14.11.22

Live Übertragung auf France Musique

Christoph Croisé’s Auftritt im Rahmen des Galakonzertes der MFP wurde von France Musique Live aufgezeichnet und wird am 14.11.2022 um 20 Uhr ausgestrahlt. Unter folgendem Link kann man das Konzert nachhören.

14.10.22

Live-Übertragung im Tschechischen Radio

Christoph Croisé’s Konzert vom 21.9.2022 mit der Moravska Filharmonie Olomouc (Tschechien) wurde vom Tschechischen Radio live übertragen und ist unter folgendem Link abrufbar. Christoph Croisé spielt das Schelomo von Ernest Bloch.

22.09.22

Neue Aufnahme von Christoph Croisé’s Cellokonzert Nr. 1

Christoph Croisé’s Cellokonzert Nr. 1 (Op. 6), welches im Mai 2022 an den Niederlenzer Musiktagen uraufgeführt wurde ist jetzt auf YouTube als Video zu sehen.

06.03.21

Neues Video auf YouTube: 2. Bachsuite

Christoph Croisé hat gerade die 2. Bachsuite für Violoncello Solo auf YouTube veröffentlicht. Er spielt auf einem Barockcello aus dem 17. Jahrhundert.

04.03.21

30 brillante klassische Musiker unter 30

Julian Lloyd Webber celebrates 30 brilliant classical musicians under 30 –

Christoph Croisé wurde von legendären, britischen Cellisten Julian Lloyd Webber zu den „30 brillanten klassischen Musikern unter 30“ gewählt.

Ganzer Artikel von Classic FM.

Pressemitteilung Hochschule für Musik Weimar.

Thüringische Landeszeitung

KlassikHeute

22.02.21

Neues Video der 1. Bachsuite

Christoph hat im 2. Corona-Lockdown alle 6 Suiten von J. S. Bach auf einem Barockcello aus dem 17. Jahrhundert auf Video aufgenommen. Die erste ist gerade auf YouTube veröffentlicht:

18.06.20

Neue Solo-CD Aufnahme

Christoph hat nach 3 intensiven Aufnahme-Tagen seine neue Solo-CD mit Werken von Kodaly, Ligeti, Sollima, Pejtsik, Buritch und seinem eigenen Stück „Spring Promenade“ zusammen mit dem Tonmeister Joel Cormier in der ref. Kirche in Niederlenz/Schweiz aufgenommen. Die CD erscheint 2021.

Nach oben